Um die Verbreitung des Coronavirus im Eifelkreis einzudämmen, hat der Kreistag bereits im März 2020 beschlossen in Bitburg eine Sichtungsstelle des Gesundheitsamts einzurichten.

Aufgrund der stetig steigenden Fallzahlen im Eifelkreis Bitburg-Prüm kommt der Corona-Sichtungsstelle aktuell eine besondere Bedeutung zu. Insgesamt wurden dort mit Stand vom 13.10.2020; 16:00 Uhr insgesamt 12.553 Testungen durchgeführt. Durch den DRK Kreisverband Bitburg-Prüm mit seinen ehrenamtlichen Helfer*innen in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt wird der Betrieb dieser Einrichtung gewährleistet. Vor dem Hintergrund der enormen Belastung am letzten Wochenende gilt es an dieser Stelle auch von Seiten der Bitburger Polizei herzlich „Danke“ zu sagen für das ausgesprochen hohe Engagement und die Professionalität aller Helfer*innen.

Die Sichtungsstelle befindet sich im ehemaligen Einkaufszentrum der US-Amerikaner („Commissary“) in der Wankelstraße, Bitburg. Auch künftig wird ein vermehrtes Verkehrsaufkommen erwartet. Die Besucher werden daher gebeten, ihre Anfahrt über die B51, Abfahrt „Flugplatz“ vorzunehmen, um Verkehrsbehinderungen zu vermeiden. Der Weg zur Sichtungsstelle ist ausgeschildert und sollte bitte nicht über die Abfahrt „Saarstraße“ erfolgen!

Die regulären Öffnungszeiten der Sichtungsstelle sind aktuell jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag im Zeitfenster von 10-18:00 Uhr. Für den Besuch werden die Krankenversicherungskarte und der Personalausweis benötigt. Weitere tagesaktuelle Hinweise finden Sie auf der Internetseite der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm, unter https://www.bitburg-pruem.de