(c) Florian Blaes Symbolbild

Birkenfeld. Auch in Birkenfeld kam es zu einer Vermisstensuche, hier am gestrigen Dienstagmorgen (15.09.2020) gegen 9 Uhr.

Tochter erreicht Vater mit dem Handy

Die Tochter eines 85-jährigen Vaters, welcher von Birkenfeld aus  am Montagabend um 22 Uhr mit dem Auto nach Hause wollte, kam dort nie an. Auf dem Handy erreichte die Tochter ihren Vater und gab im nachfolgenden Notruf an, dass der 85-jährige völlig verwirrt und orientierungslos sei. Er könne keine Angaben zum Aufenthaltsort machen.

Handyortungssystem eingesetzt 

So wurde umgehend die Suchaktion durch die Polizei eingeleitet. Mit Polizeifahrzeugen, einem Suchhubschrauber und dem Handyortungssystem konnte der Mann schließlich gegen 13 Uhr zwischen Birkenfeld und Gollenberg auf einer Wiese leicht verletzt gefunden werden.

Mit Auto abgekommen 

Die Polizei vermutet, dass er mit seinem Auto rechts von der Straße abkam und 50 Meter weiter in einer Heckenlandschaft, schwer einzusehen, zum Stillstand kam. Wann der Unfall genau passierte, ist unklar.