Symbolbild Coronaimpfung

Im gemeinsamen Impfzentrum des Kreises und der Stadt wurden (Stand heute, 13 Uhr) 42.214 Erstimpfungen und 16.002 Zweitimpfungen vorgenommen. Die gemeinsame Impfquote inklusive Impfungen bei Hausärzten und durch mobile Impfteams u.ä. beläuft sich auf 25,9 Prozent bei Erstimpfungen (67.256 Personen) und 9,3 Prozent bei Zweitimpfungen (24.144 Personen). Seit dem 12. April konnten über das System „Impfbrücke“ bis gestern Abend 1033 Personen geimpft werden. Dabei werden „übrig gebliebene“ Impfdosen an Personen verimpft, die sich vorab im System registriert haben. Personen, die das 55. Lebensjahr vollendet haben und in der in der Stadt Trier oder im Landkreis einen Wohnsitz haben sowie der Impfpriorität 3 angehören, können sich mit einem Formular unter www.trier.de/impfen registrieren. Dort gibt es nähere Infos. Aktuelle Informationen zu Fragen rund um das Thema Impfungen finden sich ansonsten auf der Internetseite des Landes impftermin.rlp.de