Kabelbrand an einem Lastkraftwagen endet glimpflich

0
965

Am 07.01.2019 gegen 16:40 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Wittlich und die Feuerwehrleitstelle die Nachricht über einen Brand an einem Lastkraftwagen auf der Bundesstraße 50 im Bereich von Wittlich.
Vor Ort konnte durch die Feuerwehr und die eingesetzten Polizeibeamten festgestellt werden, dass sich im Bereich der Hebebühne des Lastkraftwagens ein Kabel „blank gescheuert“ hatte, durch welches nun ein leichter Schmorbrand im Bereich dieses Kabelstrangs entstanden war.
Der 51-jährige Fahrzeugführer aus dem Bereich der VG Traben-Trarbach hatte den Schmorbrand frühzeitig entdeckt und bereits mit eigenen Mitteln gelöscht, so dass der Schaden in einem geringen Bereich blieb.