Symbolbild

Region. Das Sturmtief, welches gestern über Deutschland hinweg gezogen ist, hat unserer Region verschont. Auf newstr.de- Nachfrage bei der Polizei gab es keine Unwetterbedingte Einsätze in der gesamten Region.

Der Wind frischte dennoch stark auf, sodass viele Parks, in der Region der Eifel- Zoo, Eifelpark, Dinopark und das Riesenrad in Trier gestern komplett geschlossen wurden.

Der LBM berichtet lediglich, dass es vereinzelt zu umgestürzten Bäumen kam, die dann von den Mitarbeitern weggeschnitten wurden. So zum Beispiel auf der K 69 zwischen Waldweiler und Weiskirchen.

Letztenendes ist das Sturmtief weiter nödlich über Deutschland hinweg gezogen und hat daher mehr Schänden unter anderem in NRW angerichet.

  • Text: Florian Blaes