Symbolbild Hitze

Region. Was haben wir noch vor wenigen Tagen bei der letzten großen Hitzewelle mit Spitzenwerten in Trier von 38 Grad geschwitzt. Zwischenzeitlich wurde es angenehm warm draußen bei sommerlichen Temperaturen und einem Sonne- Wolken Mix, wobei die Sonne doch meistens die Überhand hatte.

Donnerstag und Freitag wir des heiß

Nun steht uns erneut eine kleine Hitzewelle von zwei Tagen bevor. Schon heute, Donnerstag 20.08.2020 klettern die Temperaturen in den Nachmittagswerten an die 35 Grad an. Hierbei ist es am Vormittag noch bewölkt, bevor es am Nachmittag immer heller mit viel Sonne wird. Die höchsten Temperaturen werden dann wieder entlang der Mosel erwartet.

In der Nacht kühlen die Werte dann kaum unter 20 Grad ab und es steht eine tropische Nacht bevor.

Am Freitag 21.08.2020 erwarten uns nochmals viel Sonne und Werte in den Niederungen von knapp 35 Grad. In den Hochlagen bis zu 30 Grad an der Spitze. Zum Abend hin besteht eine Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter.

Große Hitzebelastung

Am Donnerstag und Freitag ist zwischen 11 Uhr bis 19 Uhr mit einer großen Hitzebelastung zu rechnen! Viel Trinken und Aufenthalte für Kinder und Ältere in der Sonne vermeiden.

Am Wochenende ist dann die große kleine Hitze wieder vorbei. Die Temperaturen pendeln sich bei um die 25-28 Grad in den Folgetagen ein. Dabei gibt es ein Sonne- Wolken- Mix und immer wieder mal Regen.

Diese Hitzewelle stellt nach derzeitigen Berechnungen des DWD auch das Finale mit Werten von über 30 Grad und hochsommerlichen Wetter dar. In den nächsten Tagen und Wochen sieht es nach derzeitigen Trends nicht mehr nach einer Hitzewelle aus.

  • Text: Florian Blaes, Infos von DWD