Damflos. Am Donnerstagabend gegen 18:50 Uhr kam es in Damflos in der Straße „In den Gärten“ zu einem gemeldeten Nebengebäudebrand.
Nach Auskunft der Feuerwehr hatte in einem privaten Garten ein Haufen aus Kompost Feuer gefangen. Die Flammen haben auf ein danebenstehendes Gartenhaus übergegriffen und setzten das Holzgebälk in Brand. Aufmerksame Nachbarn eilten mit Feuerlöscher zur Einsatzstelle und konnten die Flammen schnell ersticken. Die Feuerwehr nahm Nachlöscharbeiten vor. So konnte schlimmeres verhindert werden.
Im Einsatz war die FEZ und Wehrleiter VG Hermeskeil, die Feuerwehren aus Damflos und Hermeskeil. Zudem das DRK Hermeskeil und die Polizei Hermeskeil.

(Blaes)