Feuerwehr Wolfsfeld
Wolsfeld. Am Sonntagabend 23.08.2020 um 20:31 Uhr meldeten zahlreiche Anrufer der Leistelle Trier einen großen Feuerschein an einem landwirtschaftlichen Weg außerhalb der Ortslage Wolsfeld.

Schuppen in Vollbrand 

So wurden der Löschzug 1 des Eifelkreises zu einem Nebengebäudebrand alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, stand ein mittelgroßer Lagerschuppen mit Heu und Stroh und einigen landwirtschaftlichen Geräten in Vollbrand.
Nachdem die Wasserversorgung der Feuerwehr stand, konnten mit mehreren Strahlrohren die Löscharbeiten beginnen. Langlebig und mehrere Stunden dauerten schließlich die Nachlöscharbeiten. Hier mussten die gelagerten Rundballen alle auseinander gezogen werden, um weitere Glutnester ablöschen zu können.

Brandstiftung?! 

Wie es zu dem Feuer kommen konnte ist unklar, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.
Im Einsatz war die FEZ und Wehrleiter VG Bitburg- Land. Die Feuerwehren aus Wolsfeld, Nieder- und Oberstedem, Dockendorf, Ingendorf und Messerich. Zudem die Polizei Bitburg.
  • Text: Info der Feuerwehr, geschrieben Florian Blaes
  • Bild: Feuerwehr Wolfsfeld https://www.facebook.com/feuerwehr.wolsfeld/