Lina, Marie und Felix haben 2020 Ella und Paul als beliebteste Vornamen in Trier vom ersten Platz gestoßen. Laut der vom städtischen Standesamt erstellten Liste nannten im vergangenen Jahr 24 Elternpaare ihre Tochter Lina oder Marie und 20 ihren Sohn Felix. Die bisherigen Spitzenreiter landeten auf dem siebten (Ella mit 14 Nennungen) und dritten Platz (Paul mit 18 Nennungen). Zweitbeliebtester Mädchenname in Trier war 2020 Emilia (23 Nennungen). Emma behauptete mit 20 Nennungen ihren dritten Platz, dahinter teilen sich Ida und Mia mit je 19 Nennungen den vierten Rang. Mila landet mit 18 Nennungen auf dem fünften Platz.

Bei den Jungs folgen nach Felix auf dem zweiten Platz Liam und Noah mit je 19 Nennungen. Den dritten Rang teilen sich mit je 18 Nennungen gleich vier Vornamen: Leo, Leon, Paul und Theo. 17 Elternpaare nannten ihren Sohn Henry – damit war dieser Name 2020 am viertbeliebtesten in Trier. Den fünften Platz teilen sich Ben und Elias mit je 16 Nennungen. Insgesamt wurden in Trier im vergangenen Jahr 2398 Kinder beim städtischen Standesamt „beurkundet“ (2019 waren es 2578 Kinder). 1581-mal vergaben die Eltern einen Vornamen, 753-mal zwei Vornamen, 58-mal drei Vornamen und sechs Kinder haben mehr als drei Vornamen. Im bundesweiten Ranking waren Noah und Mia die beliebtesten Vornamen 2020.