Am 10.6.2021 zeigt sich am Tageshimmel wieder eine partielle Sonnenfinsternis. In der Region Trier und dem Saarland wird diese ihren maximalen Bedeckungsgrad etwa um 12:20 MESZ erreichen. Dabei werden ca. 11% der Sonnenoberfläche vom Mond bedeckt werden.

Die Sternwarte Peterberg in Braunshausen (Nonnweiler) kurz hinter Regionsgrenze wird dieses Ereignis wieder in einem Livestream zeigen. Dabei nehmen sie gleichzeitig auch an einer gemeinsamen Schaltung mit der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) und der Gesellschaft deutscher Planetarien teil, um das Ereignis aus mehreren Städten gleichzeitig verfolgen zu können.

Der Livestream beginnt um 11:30 MESZ, wenn der Mond den ersten Kontakt mit der Sonne zeigt. Das Ende der Sonnenfinsternis liegt bei ca. 13:25 MESZ.

Diese Sonnenfinsternis ist in unseren Breiten nur als partielle Finsternis zu sehen. Von Nordkanada über Grönland, die Arktis bis zum nordöstlichen Teil Asiens verläuft die Zone der sog. „zentralen Verfinsterung“. Dort wird man eine ringförmige Finsternis sehen können!

Bitte beachten Sie auch, dass man eine Sonnenfinsternis nur mit speziellen Sonnenfinsternisbrillen oder geeigneten Teleskopen für die Sonnenbeobachtung betrachten soll, um Augenschäden zu vermeiden. Sonnenbrillen aller Art, Schweißerbrillen, berußte Scheiben, Alufolie, Rettungsdecken sind NICHT geeignet!

Das Online-Programm ist kostenlos und verlangt keine vorherige Registrierung!

Link zum Video für alle Begeisterten: Partielle Sonnenfinsternis 2021 – Livestream der Sternwarte Peterberg – YouTube