LKW- Fahrerhaus in Vollbrand, stundenlange Sperrung

0
5103
Werbung

Wittlich. Am Freitagabend gegen 17:30 Uhr kam es auf der B50neu zwischen Abfahrt Plattener Kreisel und dem Hochmoselübergang zu einem größeren Feuerwehreinsatz.

Nach Angaben der Feuerwehr, stand bei Ankunft der Einsatzkräfte die Fahrerkabine eines Sattelschleppers mit Anhänger in Vollbrand. Die Meterhohen Flammen greifen innerhalb Sekunden auch auf die Ladefläche über. Schon aus weiter Entfernung konnte man eine hohe schwarze Rauchsäule erkennen.

Mehrere Einsatzkräfte brachten sich sofort in Stellung und begannen unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten von mehreren Seiten. So konnte das Feuer eingedämmt und ein weiteres Übergreifen verhindert werden. Der Fahrer blieb unverletzt, er konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Lösch- und Nachlöscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin. Anschließend konnte der LKW aufwendig geborgen werden. Die B50neu war bis zum frühen Samstagmorgen für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. 

Im Einsatz war die FEZ und Wehrleiter Wittlich, die Feuerwehren aus Wittlich, Bombogen und Wengerohr. Sowie die Polizei Wittlich.

(Blaes)

Bildinfo: Diese Bilder wurden von einem User, welcher als Beifahrer war gemacht und mir zugesendet. Vielen Dank.