Im Landkreis Birkenfeld hat ein Lottospieler mit den richtigen Zahlen im Spiel 77 am Mittwoch fast 2,9 Millionen Euro gewonnen. Wie Lotto Rheinland-Pfalz mitteilte, hat der Lottospieler seinen Spielschein anonym in einer Annahmestelle im Landkreis Birkenfeld abgegeben. Bisher hat sich niemand gemeldet.

Es wird vermutet, dass er einmal wöchentlich den Lottoschein an einer Annahmestelle kontrolliere und gar nicht weiß, dass er ein glücklicher Millionär geworden ist.

Er hat jetzt drei Jahre Zeit, seinen Lottogewinn einzulösen.