Das sind die aktuellen Spritpreise für Luxemburg – Stand: 22. Oktober 2021

Jede Woche gibt es eine Übersicht der aktuellen Spritpreise in Luxemburg. So sehen die Preise heute aus:

Ein Rekordpreis jagt den nächsten: Tanken wird erneut teurer. Symbolbild: Pixabay

Ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen und Grenzgänger, aber auch darüber hinaus ist Luxemburg. Die Stadt Wasserbillig liegt direkt hinter der Grenze zu Deutschland und ist ein Magnet für Tanktouristen. Ebenso beliebt sind die Orte Echternach, Grevenmacher, Remich und Schengen. Vor allem am Wochenende führen viele Fahrten nach Luxemburg zum Tanken.

Günstigere Preise für Sprit, Kaffee, Zigaretten und Co.

Neben dem Grundgedanke des Tankens kommen die Menschen auch in die Grenzorte um Kaffee, Zigaretten und Sekt zu kaufen, der dort deutlich preiswerter als in Deutschland ist. Hauptsächlich wird neben den zahlreichen freien Tankstellen auch bei Aral, Shell, LuxOil, Texaco, Dea und Q8 getankt.

Einer des best- frequentierten Tankstellen im Grenzbereich ist die Tankstelle auf der A1/ E44 von Trier nach Luxemburg. An 20 Zapfsäulen werden dort täglich knapp 55.000 Liter Kraftstoff getankt. Im Jahr sind das etwa 100 Millionen Liter Sprit. Zum Vergleich: Eine Tankstelle mit einem Durchschnittsverbrauch liegt im Jahr bei 3,5 Millionen Litern Kraftstoff.

Wie hoch sind die Spritpreise aktuell in Luxemburg? 

Wir haben in dieser Woche mehrfach von Preiserhöhungen berichten müssen. Für beide Spritsorten ist es ein Allzeithoch, wie es in Luxemburg noch nie gewesen ist.

  • Das ist der aktuelle Diesel- Preis in Luxemburg: Für einen Liter Diesel müssen Sie aktuell (Stand 22. Oktober) 1,40 Euro an der Tankstelle bezahlen.
  • Das ist der aktuelle Benzin- Preis in Luxemburg: Für einen Liter Super 95 müssen Sie aktuell (Stand 22. Oktober) 1,47 Euro an der Tankstelle bezahlen. Ein Liter Super 98 kostet derzeit 1,56 Euro. 

(Alle Angaben ohne Gewähr)