Diesel auf Rekordhoch in Luxemburg gestiegen

Um Mitternacht gab es erneut einen Preisanstieg in Luxemburg. Dieses mal für den Liter Diesel – er ist nun so hoch wie noch nie.

Ein Rekordpreis jagt den nächsten: Tanken wird erneut teurer. Symbolbild: Pixabay

Die Preisspirale dreht sich weiter und war schon wieder nach oben! Es ist fast nicht zu glauben. Nachdem wir vorgestern berichtet haben, dass der Super 95 um 3,4 Cent in Luxemburg gestiegen ist, gibt es nun die nächste Hiobsbotschaft von unseren Nachbarn in Luxemburg. Wir haben erst die neusten Preise letzte Woche Freitag veröffentlicht: Für einen Liter Diesel musste man dort (Stand 08.10.2021) 1,37 Euro ( 7 Cent mehr zur Vorwoche) an der Tankstelle bezahlen. Für einen Liter Super 95 musste man (Stand 08.10.2021) 1,42 Euro an der Tankstelle bezahlen ( 3 Cent mehr  zur Vorwoche) . Ein Liter Super 98 kostet derzeit 1,51 Euro. (3 Cent mehr zur Vorwoche). So lauteten die Preise am Freitag letzter Woche.

Nun ist der Super 95 bereits vorgestern auf 1,45 Euro je Liter angestiegen.

Preisanstieg um Mitternacht 

In der vergangenen Nacht, von Mittwoch auf Donnerstag, 14. Oktober 2021, um 00:00 Uhr, gab es einen erneuten Anstieg. Der Literpreis für den Diesel stieg um 1,9 Cent an und liegt nun bei 1,395 Euro. Das ist der höchste Stand in Luxemburg für einen Dieselpreis, den es je bisher gab.

Das Tanken in Luxemburg lohnt sich mit dem weiteren Ansteigen der Spritpreise immer weniger, wenn man nicht auch Kaffee und/oder Zigaretten zusätzlich kaufen möchte.