(c) Maibündnis Trier

Das schon seit nunmehr sieben Jahren bestehende Maibündnis Trier ruft am 1. Mai zu einer Demonstration ab dem Trierer Hauptmarkt um 13Uhr auf.

Anlässlich des Kampftag der Arbeiterklasse gehen weltweit linke und gewerkschaftliche Organisationen auf die Straße, um dieses Jahr vor allem darauf aufmerksam zu machen, was aus progressiver Sicht an der Corona-Politik zu Lasten der Bevölkerung zu kritisieren ist.

Mit einem kämpferischen Aufruf geht das Trierer Maibündnis darauf ein, was aus Arbeiter/innensicht getan werden muss, damit sich die Situation vor allem am Arbeitsplatz maßgeblich verändert: „[…] Während auf eine Vermögenssteuer oder einmalige Reichen-Abgaben verzichtet wird und erneut mehr Geld in Autos, Braunkohle, Waffen und Panzer fließt, wurde viel zu wenig in Luftfilteranlagen für Schulen, für den Ausbau des ÖPNV, für die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes, bessere Bezahlung der Pflegekräfte, personelle Aufstockung der Gesundheitsämter oder kostenlose Masken für alle investiert.[…]“

„[…]Ob es zu Beginn der Krise fehlende Schutzausrüstung war oder heute die Tatsache, dass es nicht ansatzweise genügend Impfstoff gibt, um mit der Mutation des Virus schrittzuhalten – Schuld ist die Profitausrichtung des Gesundheitssektors. […]“

„[…]Allein die 25 größten Privatvermögen der Welt, die während der Krise nochmal um Millionen von Dollar gewachsen sind, würden (weit) mehr als hundertmal ausreichen, um den Welthunger zu stillen. Mit diesem Vermögen könnte man nicht nur Millionen Menschen sättigen, sondern auch entschiedene Maßnahmen gegen die menschengemachte Klimakrise umsetzen.[…]“

Die kritische Auseinandersetzung mit dem kapitalistischen System und die daraus resultierenden Folgen in Bezug auf die Corona-Pandemie steht im diesjährigen Aufruf im Vordergrund.

Der Aufruf des Trierer Maibündnis wurde im März 2021 beschlossen und wird bisher unterstützt (Stand 29.04.2021) von:

– Animal Liberation Trier

– Antifa Trier

– Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG/VK)

– DGB Hochschulgruppe Trier

– DGB Jugend Trier

– Deutsche Kommunistische Partei (DKP) Trier

– DIE LINKE. Trier

– Feministisches Bündnis Trier

– Fixed und Fertig Afterhour Racingteam Trier

– Grüne Jugend Trier

– junge NGG Trier

– Trierer Jusos

– Komplex – Infoladen Trier

– Linke Liste an der Karl-Marx-Universität Trier

– Linksfraktion im Trierer Stadtrat

– Linksjugend [’solid] Region Trier

– Punkrock-Tresen Trier

– SJ – die Falken Stadtverband Trier

– Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) Trier

– VoKü Trier

– ZeroCovid Trier