Symbolbild Polizei

Am Montag, 16.11.2020, vollstreckten Beamte der Polizei einen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier vom Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Trier erlassenen Durchsuchungsbeschluss. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 56-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach.

In der Wohnung des Mannes konnten ca. 1,1 kg Marihuana-Dolden sowie ca. 8,2 kg abgeerntete Cannabispflanzen aufgefunden und sichergestellt werden, die aus einer eigens betriebenen sogenannten Outdoorplantage stammten.

Die Staatsanwaltschaft Trier ordnete die Festnahme und Vorführung des Mannes an.

Durch den Ermittlungsrichter wurde Haftbefehl erlassen, der gegen Auflagen jedoch außer Vollzug gesetzt wurde.