Kell am See. Mit einer kleinen aber gut sichtbaren Aktion haben die Kindergärtnerinnen des Kindergartens St. Michael einen Gruß an alle Kinder gesendet, die derzeit nicht zum Spielen kommen können und dürfen.
So haben sie im Eingangsbereich in bunten Schriftzügen und mit roten Herzchen versetzt die Botschaft: „Wir vermissen euch“ für die Kinder in Kell am See aufgehangen. Die Idee kam von der Mitarbeiterin Silke Krell „Die Kinder bekommen so wieder etwas Bezug zum Kindergarten und wissen, dass wie Erzieherinnen trotzdem immer da sind.“ In den ersten Tagen kamen schon ganz bewusst einige Kinder mit ihren Eltern und haben ihren Kindergärtnerinnen zugewunken und über das Fenster ein „Hallo“ zugerufen. Auch die Erzieherinnen haben sich über die Grüße der Kinder gefreut.
Alle Kinder sind eingeladen neben dem Schriftzug in dem kleinen Garten bunt gemalte Steine zu hinterlassen.

(Bild: Die Leiterin Astrid und Mitarbeiterinnen Anuk, Barbara und Daniela v.l.)