Symbolbild Polizei Trier

Trier. Nach dem Vorfall in Trier- Heiligkreuz, dass ein unbekannter Mann in einen Kinderwagen absichtlich gehustet hatte (wir berichteten) Fassungsloses Verhalten – Mann hustet absichtlich Kleinkinder (1 Jahre) an hat sich nun der Gesuchte selbstständig bei der Polizei gemeldet.

Wie die Polizei mitteilte, kam der 69- jährige mann am gleichen tag der öffentlichen Berichterasttung zur Polizei und gab an, dass er der Gesuchte sei. Er wurde sogleich vernommen, wobei der Mann seine Sicht des Vorfalls darlegte. Die behörden konnten glücklicherweise keine Corona- Infektion feststellen. Weitere Ermittlungen laufen.

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern, die zahlreich eingegnagen sind.

  • Text: Info Polizei, geschrieben Florian Blaes