LUA RLP

Ab dem heutigen Sonntag, 12. September 2021, meldet das Landesuntersuchungsamt (LUA) statt der jeweiligen 7-Tage-Inzidenz auch eine 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz (Anteil der stationär erkrankten Personen) sowie eine Quote der Covid-19-Patienten in Intensivbetten. Hieraus wird eine Warnstufe berechnet, an der sich künftig Corona-Bekämpfungsmaßnahmen orientieren werden.

Nach der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz verändert sich eine Warnstufe, wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Werktagen jeweils zwei der drei Leitindikatoren mindestens den in der Verordnung festgelegten Wertebereich erreichen. Vermeldet (und im Zeitverlauf archiviert) werden die drei Leitindikatoren täglich vom LUA.
Am heutigen Sonntag werden auch die Leitindikatoren der zurückliegenden vier Werktage auf der Homepage des LUA zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie alles im Detail erklärt: 

Neues Corona-Warnsystem für Rheinland-Pfalz