News kompakt: Gewalt, viel Alkohol & Drogen, Unfälle

0
3418
Werbung

Neumagen-Dhron (ots) Schwer verletzt wurde ein 65-jähriger Rollerfahrer aus einer Moselgemeinde bei einem Verkehrsunfall in Neumagen. Der Rollerfahrer befuhr die Realschulstraße in Neumagen und wollte in den Folzerweg abbiegen. Hierbei kam ihm ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus der gleichen Moselgemeinde entgegen, der im Einmündungsbereich nicht die rechte Fahrbahnseite einhielt. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Fahrer des Zweirades zu Fall kam. Hierbei erlitt er so schwere innere Verletzungen, dass er ins Krankenhaus nach Trier-Ehrang eingeliefert werden musste. Im Einsatz befanden sich die Polizei Bernkastel-Kues, DRK, Malteser Hilfsdienst und der Rettungshubschrauber aus Luxemburg.

………………

Am Samstag, 08. Juni 2019, kam es gegen 14:55 Uhr, auf der B 49 zwischen Wittlich-Neuerburg und Bausendorf zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Eine 45-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach kam, aus bisher ungeklärter Ursache, im Verlauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Den Spuren nach zu urteilen verriss sie daraufhin das Steuer und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, so dass sie in den linken Straßengraben schleuderte. Hier kippte das Fahrzeug, so dass es auf dem Dach zum Liegen kam.

Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde zunächst von Ersthelfern versorgt.

Durch einen Rettungswagen wurde sie später ins Krankenhaus verbracht. Über die Schwere der Verletzungen können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren, neben einer Streife der Polizei Wittlich, ein Rettungswagen, der Notarzt und insgesamt 34 Kräfte der Feuerwehren aus Bausendorf, Olkenbach und Bengel.

Aufgrund des Unfalls kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen, die bis zum Ende der Bergung des Fahrzeuges andauerten.

…………….

Bitburg (ots) Am Samstag, dem 08.06.2019 kam es gegen 20:40 Uhr im Stadtgebiet von Bitburg zu einer Auseinandersetzung zwischen 4 Motorradfahrern und mehreren jungen Männern, die in zwei PKW unterwegs waren. Die Auseinandersetzung begann an der ARAL-Tankstelle, Am Markt in Bitburg, wo die Kontrahenten zunächst nur verbal in Streit geraten sind. Der Konflikt verlagerte sich anschließend in die Trierer Straße in Höhe der Kreisverwaltung. Hier kam es zu einem tätlichen Angriff auf einen der Motorradfahrer, der dabei nicht verletzt wurde. Die Auseinandersetzung soll von zwei weiblichen Passanten per Handy gefilmt worden sein. Die Polizei bittet diese Zeugen sich bei der PI Bitburg zu melden.

………………….

Bitburg (ots) Am Samstagmorgen, dem 08.06.2019, fiel einer Streifenbesatzung der Polizei Bitburg gegen 05 Uhr ein Fahrzeug auf der L1 zwischen Echternacherbrück und Bollendorf auf, welches in Schlangenlinien geführt wurde. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle nahmen die Beamten Cannabis- und Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug war. Im weiteren Verlauf konnte ein angefangener Joint im Bereich des Fahrersitzes aufgefunden und sichergestellt werden. Wie sich herausstellte hatte der 21-jährige Fahrer kurz vor der Kontrolle noch versucht, diesen zu verstecken. Des Weiteren konnte im Zuge der Kontrolle beim 23-jährigen Beifahrer eine geringe Mengen an Cannabis aufgefunden und sichergestellt werden. Dieser hatte versucht die Drogen in seiner Unterhose zu verstecken. Da der Fahrer darüber hinaus noch eine Atemalkoholkonzentration von über 1,9 Promille hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sowohl den Fahrer als auch den Beifahrer erwarten nun entsprechende Strafverfahren.

……………….

Dudeldorf (ots)

Am frühen Samstagmorgen, 08.06.2019, kam es auf der B50, Höhe Dudeldorf, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 30-jährige Frau mit ihrem Pkw in alkoholisiertem Zustand ein Verkehrszeichen beschädigte und flüchtete. Da ihr vorderes Kennzeichen sich bei dem Aufprall löste und an der Unfallstelle zurückblieb, konnte die Polizei Bitburg die Verantwortliche schnell ermitteln. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg, Tel. 06561-96850, in Verbindung zu setzen.

…………………………

Wittlich (ots)

Randale beim Ex-Freund

Eine stark alkoholisierte 20-jährige Frau randalierte am frühen Samstagmorgen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses, so dass die Polizei Wittlich einschreiten musste. Die rabiate Dame erschien beim Ex-Freund, der zu diesem Zeitpunkt selbst nicht anwesend war. Zuerst beförderte sie unsanft einen männlichen Besucher aus der Wohnung und griff dann die 18-jährige Geschädigte an. Sie zog sie an den Haaren durch die Wohnung und ließ erst von ihr ab, als weitere anwesende Personen einschritten. Hierbei gelang es ihr noch trotz ihrer Alkoholisierung von 2,80 Promille einem 17-jährigen jungen Mann mehrfach ins Gesicht zu boxen. Die Beschuldigte wurde der Wohnung verwiesen und sieht nun einen Strafverfahren entgegen.

Handydiebstahl – Täter gestellt

Am Samstag, 08.06.2019 erschien eine Frau bei der Polizei Wittlich, nachdem ihr kurz zuvor auf dem Schlossplatz ihr Handy entwendet wurde. Sie hatte dies auf einer Sitzbank abgelegt und war kurz mit ihren Kinderwagen beschäftig, als eine zunächst unbekannte Person das Handy entwendete. Noch während der Anzeigenaufnahme konnte ihr Schwager mittels aktiviertem Ortungsdienst des Herstellers das Handy im Stadtgebiet orten und den Täter so ausfindig machen. Das bei ihm aufgefundene Handy gelangte damit wieder in die Hände der rechtmäßigen Eigentümerin.