Symbolbild

Die Feuerwehr wurde nach Angaben des Einsatzleiters Alexander Loskyll am Freitagabend 07.05.2021 um 21.30 Uhr zu einem Einsatz mit dem Stichwort „Türöffnen dringend“ zur Grundschule nach Föhren alarmiert.

Vor Ort konnte nach Befragung von Augenzeugen und weiterer Erkundung eine 15 jährige Jugendliche gefunden werden, die vom Flachdach der Grundschule in Föhren, durch eine Plexiglasdachkuppel und in das Treppenhaus der Grundschule fiel.

Über tragbare Leitern der Feuerwehr konnte ein erster Zugang für den Notarzt und den Rettungsdienst über das Dach geschaffen werden. Parallel wurden weitere Zugänge zum Gebäude durch die Feuerwehr geöffnet. Die zwischenzeitliche eingetroffenen Mitarbeiter von Gemeinde und Grundschule, sowie die Ortsbürgermeisterin unterstützen die Folgemaßnahmen.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die 15-jährige mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet. Nachdem die Sicherungsmaßnahmen am Gebäude abgeschlossen waren, konnte die Feuerwehr den Einsatz gegen 23.00 Uhr beenden.

Im Einsatz war die Feuerwehr Schweich mit Rüstwagen, Drehleiter und MTF, der Einsatzleitwagen und der Wehrleiter mit einer Gesamtstärke von 10 Kräften. Zudem ein RTW, ein NEF und die Polizei Schweich.