Sebastian Schmitt/ newstr (3)

Der Osterhase im Schnee. Einige wenige Zentimeter bleiben am gestrigen Ostermontag bei Minus 2 Grad liegen. Mia und ihr Bruder Paul Schmitt sind an Weihnachten schon hier gefahren. Und ließen es sich nicht nehmen am Ostermontag ebenfalls die Schlitten vom Speicher zu holen und mehrere Abfahrten zu machen. Dabei mussten sie sich bei einem eisigen Wind warm einpacken.

In den kommenden Tagen können immer wieder einzelne starke Schneeschauer für kleine winterliche Überraschungen sorgen. Wer dann Sommerreifen schon aufgezogen hat, sollte das Auto lieber stehen lassen. Zum Wochenende wird es etwas milder.