Person in Zwangslage: 4jähriger Junge in Waschmaschine eingeklemmt

0
2700
Werbung

Trier. Ein nicht alltäglicher Notruf hat die Leitstelle Trier am Donnerstagnachmittag um 16:45 Uhr erreicht. Demnach meldete eine besorgte Mutter aus der Trierer Daunerstraße, dass der 4jährige Sohn in der Maschine eingeklemmt ist. Dabei bewahrte sie aber Ruhe und versuchte auch ihren Sohn zu beruhigen. Zusätzlich wurden  die Strom- und Wasserquellen abgeschaltet. Der ersteintreffende Rettungsdienst mit Notarzt konnte das Kind schließlich mit gutem Zureden an den Jungen und einigen Bewegungen mit der Maschine ohne weitere Verletzungen befreien. Ein größeres Eingreifen durch die Feuerwehr, welche unterdessen eingetroffen war, nicht mehr nötig. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Trier der Wache I und II, sowie der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr.

(Blaes)