Symbolbild Florian Blaes

Insgesamt 12 Personen osteuropäischer Nationalität feierten am 13.03.2021 nachmittags eine Verlobungsfeier in Weiskirchen-Thailen. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung suchten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nordsaarland die Zweizimmerwohnung auf und trafen die dort ohne Mund-Nase-Schutz Feiernden an. Mindestabstände wurden nicht eingehalten. Die einschreitenden Polizeibeamten lösten die private Zusammenkunft sofort auf, die Personalien der Anwesenden wurden festgestellt. Gegen die in Wadern, Weiskirchen, Beckingen, Solingen und Koblenz wohnenden Personen im Alter zwischen 15 und 43 Jahren wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstößen gegen die Verordnung der Corona-Pandemie (Kontaktbeschränkungen) eingeleitet.