Symbolbild Polizei

Trier. Nachdem in der vergangenen Woche die Polizei bereits in der Trierer Innenstadt Verkehrskontrollen mit besonderem Augenmerk auf radfahrer durchgeführt hatte, ging es in dieser Woche gleich so weiter.

11 Radfahrer verwarnt

Am Mittwoch, den 26.08.2020 führten die Bematen eine Stunde lang wieder eine Kontrolle durch. Der Schwerpunkt lag auf dem verbotswidrigen Befahren der Innenstadt mit Fahrrädern in der Zeit von 11:00- 19:00 Uhr. So stoppten sie 20 Fahrradfahrer. 11 Radfahrer wurden kostenpflichtig verwarnt.

Augenmerk auf Rahmennummern

Ein besonderes Augenmerk legten die Beamten auf die Verkehrssicherheit der Fahrräder und gaben den Bürgern entsprechende Tipps. Des Weiteren wurden die Rahmennummern der Fahrräder überprüft, um gestohlene Fahrräder ermitteln zu können.

Zukünftig werden durch die Polizei Trier weitere Kontrollen an unterschiedlichen Stellen in der Innenstadt von Trier durchgeführt.

  • Text: Info Polizei Trier, teils umgeschrieben