(c) Florian Blaes

Traben- Trarbach. Einige Leser haben uns am gestrigen Montag von einem Einsatz und der Sperrung der B 53 bei Traben- Trarbach geschrieben. Auf newstr.de-Nachfrage bei der Polizei haben wir nun den traurigen Grund erfahren.

Radfahrer stürzt nach medizinischen Notfall 

Am Montagnachmittag (14.09.2020) gegen 14:30 Uhr kam es neben der B 53 bei Traben-Trarbach auf dem Fahrradweg zu einem Unfall mit einem Radfahrer. Ein 55-jähriger Fahrradfahrer stürzte infolge eines medizinischen Notfall. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Radfahrers feststellen. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung schließt die Polizei aus.

Im Einsatz war die das DRK mit Rettungswagen, der Rettungshubschrauber Christoph 10 aus Wittlich mit Notarzt und die Polizei Zell.