Symbolbild Polizei Trier

Trier. Am Montag, 27.07.2020, gegen 14:50 Uhr, kam es in der Straße „Weberbach“ in Trier zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Beide Verkehrsteilnehmer befuhren die Straße „Weberbach“ in Fahrtrichtung Kaiserstraße. Unmittelbar hinter der Einmündung zur Wechselstraße fuhren beide Verkehrsteilnehmer nebeneinander auf dem rechten Fahrstreifen. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem Radfahrer und dem Pkw. Der Radfahrer kam zu Fall und zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können.

(Polizeibericht)