Symbolbild (c) Florian Blaes

Prüm/ Pronsfeld. Wie die Polizei mitteilte kam es am Samstag, 01. August zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Demnach wurden an einem blauen Skoda Yeti die Radmuttern des linken Vorderrades durch unbekannte Täter gelockert. Der Fahrer bemerkte diese Situation und fuhr in eine Werkstatt. Dort wurde ihm bestätigt, dass alle Radmuttern am linken Vorderrad gelockert waren. Auffällig sei hier gewesen, dass es sich lediglich um das eine Rad gehandelt hatte. Die Tat kann nur am Ford-Madison-Platz in Prüm oder in der Ortslage Pronsfeld ausgeführt worden sein.  Personen, die von einem gleichgelagerten Sachverhalt betroffen sind, werden gebeten dies der Polizeiinspektion Prüm persönlich, telefonisch über die Telefonnummer 06551/942-0 oder elektronisch über die E-Mail-Adresse pipruem.dgl@polizei.rlp.de mitzuteilen.

  • Text: Info Polizei Prüm, geschrieben Florian Blaes
  • Bild: Symbolbild Florian Blaes