Demoliertes Auto, Foto: Dominik Fries

Gestern Abend, 14. September 2021, wurde die Polizei in Trier gleich mehrfach alarmiert. Der Grund: In der Töpferstraße in Trier-Süd beschädigte eine einzelne randalierende Person sechs geparkte Fahrzeuge.

Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss

Laut Zeugen ist die Person weiter in Richtung Saarstraße gezogen. Sie habe währenddessen lautstarke Beleidigungen von sich gegebene. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch eine Streife der Polizeiinspektion Trier konnte ein 33-jähriger Mann gefasst werden. Dieser stand unter Alkohol- und augenscheinlich auch unter Betäubungsmitteleinfluss. Mehrere Zeugen konnten den 33-Jährigen als Täter identifizieren. Der Randalierer wurde in den polizeilichen Gewahrsam eingeliefert.