4 Stunden warten für die Impfung am Impfbus in Idar-Oberstein

Am Freitag, 26.11.2021 gab es einen enormen Ansturm auf den Impfbus der am Globus Idar-Oberstein Station einlegte. Normalerweise bilden sich am Globus nur Warteschlangen, an der Wursttheke wenn die Kunden die beliebten Fleischkäsebrötchen haben möchten. Aber diesmal Stand die Schlange quer über den gesamten Parkplatz.
Sebastian Schmitt/ newstr. (3)
Sebastian Schmitt/ newstr. (3)

Am Freitagnachmittag hat sich um kurz vor 12.30 Uhr eine lange Schlange auf dem Parkplatz des Globusmarktes in Idar-Oberstein gebildet. Zahlreiche Leute harrten in der Kälte aus und warteten darauf, dass sich die Türen der Cafeteria öffnen. Manche von ihnen haben sich in Decken gehüllt, andere haben Gartenstühle mitgebracht, um sich setzen zu können.

Impfwilliger wartete 4 Stunden 

„Ich war um 8 Uhr hier vor Ort. Nun bin ich froh das ich um kurz nach 12 Uhr endlich meine Spritze bekomme“, berichtete Arman Hakimain. Der 33 jährige hatte auch gleich seine Mutter mit gebracht, bis Sie alle Formalitäten erledigt hatten, war er über vier Stunden vor Ort.

Arman Hakimain bekommt seine Impfung

So viele Menschen wurden nicht erwartet

„Unser Team besteht heute aus vier Ärzten und sieben weiteren Helfern. Wir sind froh, dass der Globus Idar-Oberstein bei dieser Witterung seine beheizte Cafeteria für die Impfaktion bereit gestellt hat. Trotzdem sieht die Schlange vor der Tür gigantisch aus, wir rechnen am Sonntag im Kirner Gesellschaftshaus mit noch einem größeren Ansturm“, informierte Chris Snehotta, der die Impfaktion leitete.

Aber so manchen Kunden schreckte der volle Parkplatz ab. „Viele Kunden sahen von der B 41 die lange Besucher Schlange, und fuhren wieder nach Hause. Sie dachten wir haben erneut Eingangskontrollen mit Wartezeiten“, informierte das beliebte Einkaufszentrum.

Die Warteschlange von oben