Aktuell: Großeinsätze in Zerf und Trier aufgrund Wald- und Flächenbrände

Derzeit kommt es noch zu mehreren Großeinsätzen aufgrund von großen Flächenbränden.
(c) Florian Blaes (Symbol)
(c) Florian Blaes (Symbol)

Großeinsatz Zerf

Der erste große Einsatz gibt es seit dem frühen Abend zwischen Zerf und Baldringen. Die B268 ist zwischen Zerf und Vierherrenborn noch mehrere Stunden voll gesperrt. Hier ist ein Flächenbrand außer Kontrolle geraten und in den Wald gelaufen. 150 Kräfte aus dem Landkreis Trier- Saarburg und dem Saarland sind im Großeinsatz, um den Waldbrand zu löschen. Die Flammen sind gelöscht, allerdings gibt es noch viele Glutnester die gelöscht werden müssen.

Großeinsatz in Trier 

In Trier kommt es ebenfalls zu einem Großeinsatz. Alle Löschzüge der Stadt Trier und die Berufsfeuerwehr sind im Dauereinsatz. Hier ist ein Güterzug auf der Weststrecke in Richtung Oberbillig gefahren. Hier wurde er schließlich gestoppt. Unterwegs hat er Funken gesprüht und fast die komplette Strecke links und recht sin Brand gesetzt. Zahlreiche Kräfte auch in der VG Konz sind im Einsatz.

Alle Infos folgen zu allen Großeinsätzen am Mittwochmorgen…

Eigene Recherche