Gebäudebrand in Wawern (Eifel): 60 Einsatzkräfte, 250.000 Euro Schaden

Am Samstag, den 10.04.2021 gegen 02:15 Uhr kam es in Wawern (Eifel) zum Brand eines Zweifamilienhauses. Vermutlich nachdem die Garage

Andreas Sommer/newstr (20)

Am Samstag, den 10.04.2021 gegen 02:15 Uhr kam es in Wawern (Eifel) zum Brand eines Zweifamilienhauses. Vermutlich nachdem die Garage neben dem Wohngebäude in Brand geraten war, griff das Feuer auf das Wohngebäude über. Hierdurch geriet der Dachstuhl des Wohngebäudes in Vollbrand. Durch die umliegenden Feuerwehren konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Personen wurden infolge des Brandes nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 250.000 EUR. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Wawern, Balesfeld, Schönecken, Neidenbach, Prüm, Kyllburg und Bitburg mit ca. 60 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst und die Polizei Prüm. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei fortgeführt.

Meistgelesen