Brückentage 2022: So können Sie Ihren Urlaub verdoppeln

Sie planen den Urlaub 2022? Dann schauen Sie hier, wie man ihn verdoppeln kann.

Symbolbild Kalender

Heilige drei Könige, Ostern, Fronleichnam, Allerheiligen und noch einige mehr. Es sind alles Feiertage in vielen Bundesländern, an denen man Urlaub planen kann. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen auch noch in diesem Jahr ihren Jahresurlaub planen und den Chefs abgeben. Wie man es logisch machen könnte, welcher Feiertag in Rheinland-Pfalz und in anderen Bundesländern gilt, schauen wir uns jetzt an:

Januar 

Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt: Dort ist Heilige Drei Könige ein Feiertag – der 6. Januar ist 2022 an einem Donnerstag. Und wer um den Feiertag herum Urlaub nimmt, hat mit Neujahr sogar neun Tage am Stück frei.

Urlaub über Heilige Drei Könige im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 3. bis 5. Januar und 7. Januar
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (von 1. bis 9. Januar)
  • Alternative: nur den 7. Januar Urlaub einreichen und vier Tage frei haben

März 

Extra-Feiertag in Berlin: den Internationalen Frauentag am 8. März. Wer hier vier Urlaubstage investiert, macht neun Tage am Stück frei.

Urlaub beantragen am Frauentag im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 7. März und 9. bis 11. März
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (vom 5. bis 13. März)
  • Alternative: nur den 7. März Urlaub einreichen und vier Tage frei haben

 

April 

Ostern: Feiertage in ganz Deutschland – wenige Tage Urlaub planen und zwei Wochen frei haben. So kannst du den Urlaub verdoppeln.

Urlaub beantragen an Ostern im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 11. bis 14. April und 19. bis 22. April
  • Urlaubstage: 8
  • Freie Tage: 16 (vom 9. April bis zum 24. April)

Mai

Der 1. Maifeiertag ist in 2022 an einem Sonntag– nichts mit frei machen!

Christi Himmelfahrt: Feiertag in ganz Deutschland

Urlaub beantragen an Christi Himmelfahrt im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 14. bis 21. Mai
  • Urlaubstage: 6
  • Freie Tage: 12 (vom 13. bis 24. Mai)

 

Juni

Pfingsten: Feiertag in ganz Deutschland. So hast du eine Woche frei:

Urlaub beantragen an Pfingsten im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 7. bis 10. Juni
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (vom 4. bis zum 12. Juni)

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und im Saarland. 16. Juni – Feiertag Fronleichnam:

Urlaub beantragen an Fronleichnam im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 17. Juni
  • Urlaubstage: 1
  • freie Tage: 4 (vom 16. bis 19. Juni)

 

August 

Maria Himmelfahrt: Feiertag in Bayern und dem Saarland

Urlaub beantragen an Mariä Himmelfahrt im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 16. bis 19. August
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (vom 13. bis zum 21. August)

 

September

Thüringen feiert am Dienstag 20. September den Weltkindertag – seit 2019 ist er in dem Bundesland ein gesetzlicher Feiertag.

Urlaub beantragen am Weltkindertag im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 19. September
  • Urlaubstage: 1
  • freie Tage: 4 (vom 17. bis zum 20. September)

 

Oktober 

Tag der deutschen Einheit: Feiertag in ganz Deutschland

Urlaub beantragen am Tag der Deutschen Einheit im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 4. bis 7. Oktober
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (vom 1. bis zum 9. Oktober)

Reformationstag: Feiertag in den nördl. und östl. Bundesländern 

Urlaub beantragen am Reformationstag im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 1. bis 4. November
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (vom 29. Oktober bis zum 6. November)

 

November 

Allerheiligen: Feiertag in den südl. und westl. Bundesländern 

Urlaub beantragen an Allerheiligen im Jahr 2022:

  • Urlaub einreichen: 31. Oktober und 2. bis 4. November
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (vom 29. Oktober bis zum 6. November)

 

Dezember 

Weihnachten und Silvester: Feiertage in ganz Deutschland 

  • Urlaub einreichen: 27. bis 30. Dezember
  • Urlaubstage: 4
  • freie Tage: 9 (24. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023)