Einführung von Tempo 30 in Bitburg-Stahl

In Bitburg-Stahl wird für die gesamte Ortschaft Tempo 30 eingeführt. Im Zeitraum von 12. bis 22. Oktober werden Hinweisschilder angebracht, ab 22. Oktober soll dann Tempo 30 gelten.

In Bitburg-Stahl gilt ab 22. Oktober 2021 in allen Straßen Tempo 30. Symbolbild: Pixabay

Paris hat es Ende September vorgemacht: dort gilt nun für einen Großteil der Pariser Straßen Tempo 30. Auch in Mainz herrscht auf den Hauptverkehrsachsen Tempo 30. Jetzt soll Tempo 30 in Bitburg-Stahl eingeführt werden – und im gesamten Ort gelten.

Schutz von Kindern, Spazierenden und Radfahrenden

Der Stadtrat hat dem Wunsch des Ortsbeirates einer Tempo-30-Beschränkung zugestimmt. Die Maßnahme soll vor allem den Verkehr beruhigen sowie Kinder, Spazierende und Radfahrer:innen schützen. In der Vergangenheit kam es häufig zu Unfällen aufgrund von Raserei.
Ab dem 12. Oktober bis 22. Oktober sollen Schilder mit dem Hinweis der 30er-Zone aufgestellt werden. Anschließend gilt ab 22. Oktober in allen Straßen von Bitburg-Stahl Tempo 30. Mit der neuen Regelung ändern sich ebenfalls die Vorfahrtsregeln: Es gibt keine Vorfahrtsstraßen mehr und im gesamten Ort gilt die „Rechts vor links“- Regel.