Trauerfeier für Yasmin B.: Beisetzung der in Kusel getöteten Polizistin

Die Beisetzung der in Kusel getöteten Polizistin Yasmin B. (24) findet heute in Homburg-Erbach statt. Ebenso wie die Beerdigung ihres Kollegen Alexander K. (29) findet sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Blumen und Kerzen vor der Polizeiinspektion Kusel. Foto: Florian Blaes

Gestern, 15.02.2022, nahmen Familie, Freunde und Angehörige Abschied von Alexander K. (29) in Freisen. Er war zusammen mit Yasmin B. im Dienst unterwegs, als eine Verkehrskontrolle eskalierte und die beiden Polizeikräfte getötet wurden.

Beerdigung in Homburg-Erbach

Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz und das Landespolizeipräsidium des Saarlandes informieren, dass die Trauerfeier ab 11 Uhr auf dem Friedhof Homburg-Erbach mit einer polizeilichen Ehrenwache stattfindet. Wie auch bei ihrem Kollegen Alexander K. findet die Beisetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

„Für weitere Trauergäste erfolgt eine Tonübertragung auf den Platz vor der Aussegnungshalle.“, erklärte die Hochschule der Polizei in Rheinland-Pfalz im Vorfeld. Auf Wunsch der Familie wird um „pietätvolle Zurückhaltung“ gebeten. Aussegnungshalle, Vorplatz und Friedhof sind ausschließlich für die Trauergemeinde vorgesehen.

Landesregierung bereitet offizielle Trauerfeier vor

Das Polizeipräsidium Westpfalz gab bereits am 11. Februar bekannt, dass die rheinland-pfälzische Landesregierung gemeinsam mit der Polizei eine offizielle Trauerfeier für die beiden Polizeikräfte vorbereitet. Der Termin und der Veranstaltungsort werden noch bekannt gegeben.

Mitteilung der Hochschule der Polizei (14.02.2022)