Spannendes Finale: Steigt die Eintracht Trier in die Regionalliga auf? Anstoß um 15:30 Uhr

Zum heutigen Saisonende wird es im Trierer Moselstadion richtig spannend. Schafft die Eintracht Trier den Aufstieg in die Regionalliga?!
(c) SVE via Facebook
(c) SVE via Facebook

Am heutigen Samstag, 4. Juni 2022 wird es wieder blau-weiß im Moselstadion von Trier. Zum Saisonende spielt heute die Eintracht Trier um 15:30 Uhr gegen den FC Hertha Wiesbach. Zeitgleich spielen in Mainz die punktgleichen Wormatia aus Worms. Es wird ein spannendes Rennen um den Aufstieg geben.

„Nach dem Sieg in Mechtersheim haben die Jungs drei Tage frei bekommen, um Abstand zu gewinnen und zu regenerieren. Die Mannschaft hat in den sechs Spielen in 20 Tagen einen Riesenjob gemacht“, freut sich Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar.

Wie die Eintracht Trier auf ihrer Homepage schreibt, hat die Hertha aktuell einen Lauf und gewann die letzten fünf Ligaspiele allesamt. Damit stehen die Wiesbacher aktuell auf Platz drei der Tabelle mit 62 Punkten. Das Hinspiel im Saarland entschied der SVE deutlich mit 5:2 für sich. „Uns erwartet eine Mannschaft mit viel Selbstvertrauen und offensiver Qualität. Wir wollen mit den Fans im Rücken unsere Hausaufgaben machen und schauen am Samstag nur auf uns“, so Cinar.

Einlass ab 13:30 Uhr- viele Zuschauer erwartet 

Das Stadion öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn um 13:30 Uhr. Am Haupteingang werden vier Einlässe und drei Kassen geöffnet sein. Für VIP-Gäste und alle Dauerkarteninhaber ist der Eingang an der Treppe Steinhaus – vom Parkplatz/Trainingsgelände kommend separat geöffnet. Der VIP-Bereich öffnet eineinhalb Stunden vor Spielbeginn. Für eine verbesserte Getränkeversorgung wird im Stadion ein zusätzlicher Bier-Ausschankwagen (nur Bier, Colabier, Radler) platziert. An diesem Wagen wird es nach dem Spiel zum Saisonabschluss 150l Freibier geben. Aufgrund des hohen Zuschaueraufkommens rät Eintracht-Trier allen Besuchern, frühzeitig und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen. Der SVE empfiehlt den Karten-Vorverkauf online sowie über die Ticket Regional Vorverkaufsstellen und am Freitag (14-15:30 Uhr) in der Geschäftsstelle.

Straßensperrungen und Behinderungen 

Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Trier teilt mit, dass aufgrund der erwarteten hohen Zuschauerzahl beim Fußballspiel Eintracht Trier gegen Wiesbach am Samstag, 4. Juni, ab 13 Uhr Straßensperrungen im Umfeld des Moselstadions zu beachten sind. Insbesondere wird auf die Sperrung der Zeughausstraße zwischen den Einmündungen Zurmaiener Straße / Benediktinerstraße und Engelstraße / Max-Brandts-Straße hingewiesen. Für Anwohner des Maarviertels besteht die Möglichkeit, über die alte Zurmaiener Straße anzufahren. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, das Moselstadion möglichst großräumig zu umfahren und zusätzlich angeordnete Park- und Halteverbote zu beachten. In unmittelbarer Nähe des Stadions stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

Eintracht Trier