5 spannende Interviews zur Wahl des neuen Landrat/Landrätin im Kreis Trier-Saarburg

Knapp zwei Wochen noch, dann wird in Deutschland nicht nur der Bundestag neu gewählt, sondern auch ein neuer Landrat oder

Knapp zwei Wochen noch, dann wird in Deutschland nicht nur der Bundestag neu gewählt, sondern auch ein neuer Landrat oder eine neue Landrätin für den Landkreis Trier- Saarburg. Am Sonntag, den 26. September 2021 haben Sie die Wahl, wer den Landkreis als Landrätin oder Landrat vertreten soll.

In diesem Jahr stehen vier Kandidaten und eine Kanditatin zur Wahl: 

  • Günther Schartz (CDU) (Amtsinhaber)
  • Stefan Metzdorf (SPD)
  • Martina Wehrheim (GRÜNEN)
  • Tim Kohley
  • Guido Klein

Die Redaktion von newstr.de hat den Landratskandidaten und der -kandidatin 15 Fragen gestellt, die die Menschen in dem Landkreis Trier-Saarburg bewegen. Ab dem heutigen Montag bis zum Freitag werden Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Interview mit einem Kandidaten, einer Kandidatin auf www.newstr.de sehen.

Das sind unsere 15 Fragen an die Landratskandidaten: 
  1. Stellen Sie sich kurz vor!
  2. Wo fühlen Sie sich in Ihrem Landkreis am wohlsten?
  3. Für welche Werte steht Ihre Politik? Was zeichnet sie aus?
  4. Wie beurteilen Sie die letzten Jahre bezüglich der Landes- und Kommunalpolitik? Was möchten Sie anders machen, was liegt Ihnen besonders am Herzen?
  5. Wie beurteilen Sie die Handlungen während und nach der Flutkatastrophe? Was hätten Sie anders gemacht und was wollen Sie anders machen?
  6. Seit dem 1. September 2021 gibt es neue Fahrpläne und Buslinien im ÖPNV – Sehen Sie weiterhin Verbesserungsbedarf?
  7. Bleiben wir beim Verkehr: Wie stehen Sie zur kontroversen Westumfahrung?
  8. Wohnungen werden immer teurer – wie stehen Sie zu einem bezahlbaren Wohnraum?
  9. Was sind die Pläne im Landkreis für flächendeckendes schnelles Internet? Was wurde in den letzten Jahren bereits umgesetzt?
  10. Wie sehen Sie die aktuelle Situation der Schulen und Bildungseinrichtungen im Landkreis?
  11. Wie wollen sie dem Leerstand in den ländlichen Regionen entgegentreten?
  12. Klimaschutz und Umwelt! Was tun Sie ganz konkret persönlich im Alltag dafür? Welche drei relativ schnell umsetzbaren Ideen hätten Sie für den Landkreis?
  13. Die Landwirtschaft ist sauer! Wie könnten Sie die Lebensmittelerzeuger unterstützen?
  14. Was sehen Sie als größte Herausforderung für den Landkreis Trier-Saarburg?
  15. Wenn Sie Landrat werden… Was tun Sie als Allererstes?
Freuen Sie sich auf spannende Interviews und bilden Sie sich dann am Ende Ihr eigenes Urteil, welches entscheidet, wo das Kreuzchen gemacht wird. 
Meistgelesen