5000 qm2 Stoppelfeld stehen in Flammen, Feuerwehr und Bauarbeiter greifen schnell ein

Lorscheid. Am Samstagnachmittag gegen 15.05 Uhr kam es bei Lorscheid auf einem gemähten Getreidefeld zu einem größeren Flächenbrand. Zwischen Loscheid
IMG-20180804-WA0056
IMG-20180804-WA0056

Lorscheid. Am Samstagnachmittag gegen 15.05 Uhr kam es bei Lorscheid auf einem gemähten Getreidefeld zu einem größeren Flächenbrand. Zwischen Loscheid und Bescheid war auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmeter, aus bislang unbekannten Gründen, ein Stoppelfeld in Flammen aufgegangen. Mit mehreren Strahlrohren wurde das Feuerwehr eingedämmt und schließlich gelöscht. Um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern, fuhr ein zufällig vorbeikommender Bauarbeiter mit seiner Baumaschine, einem Gräter, über das Feld. Es kamen mehrere Tanklöschfahrzeuge zum Einsatz. Im Einsatz waren mehr als 50 Kräfte der FEZ und Wehrleitung VG Ruwer, die Feuerwehren aus Lorscheid, Herl, Osburg, Thomm, Farschweiler und Kasel, sowie die Polizei. (Blaes)