Mehrere Aufbrüche von Firmenfahrzeuge in Schweich- Issel und Industriepark Föhren

Die Polizei teilt mit: Unbekannte haben in der Nacht von Montag, 20.09.2021, auf Dienstag, 21.09.2021, zwei Kleintransporter eines Betriebs im
Symbolbild (c) Florian Blaes
Symbolbild (c) Florian Blaes
Die Polizei teilt mit:

Unbekannte haben in der Nacht von Montag, 20.09.2021, auf Dienstag, 21.09.2021, zwei Kleintransporter eines Betriebs im Gewerbegebiet Handwerkerhof in Schweich-Issel aufgebrochen. Es wurde nichts aus den Kleintransportern entwendet. Zielrichtung der bisher unbekannten Täter dürften in den Fahrzeugen vermutete Werkzeuge gewesen sein.

In der Nacht zu Dienstag, 21.09.2021, wurden im Industriepark Region Trier aus mehreren Firmenfahrzeugen hochwertige Werkzeuge entwendet. Insgesamt wurden vier Fahrzeuge einer Firma in der Europa-Allee durch Einschlagen der Seitenscheiben und Aufhebeln der Hecktüren aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen wurden die Akku-Werkzeuge, überwiegend des Herstellers Hilti, sowie Strahler und Laser mit Koffern, Ladegeräten und Akkus entwendet. Bereits im März war es zu einem gleich gelagerten Delikt zum Nachteil der selben Firma gekommen.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, Tel. 06502/ 9157-0, mail: [email protected], in Verbindung zu setzten.