Verkehrseinschränkungen in Wasserbillig: Bauarbeiten im Zentrum bis September

Wer in den nächsten Wochen nach Wasserbillig fährt, muss sich auf zeitweise Verkehrseinschränkungen gefasst machen. Im Zentrum werden notwendige Arbeiten in der Grand-Rue/ Route de Luxembourg durchgeführt.
In Wasserbillig werden in drei Phasen notwendige Arbeiten im Zentrum durchgeführt. Symbolbild
In Wasserbillig werden in drei Phasen notwendige Arbeiten im Zentrum durchgeführt. Symbolbild

In dieser Woche beginnen Straßenarbeiten im Zentrum von Wasserbillig. Bis September muss daher zeitweise mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Arbeiten sind in drei Phasen aufgeteilt, dennoch bittet die luxemburgische Gemeindeverwaltung im Vorfeld, die Ortsdurchfahrt Wasserbillig in diesen Zeiträumen wenn möglich großräumig zu umfahren. Während der Bauarbeiten werden entsprechende Umleitungen ausgeschildert.

Erste Phase beginnt am Dienstag

Ab morgen, 19.07.2022, beginnen die ersten Arbeiten, die das Wohnviertel „Nei Mëtt“ betreffen. Dort werden Kanalanschlussarbeiten durchgeführt, daher wird die Straße einseitig vor dem Haus N°25, Grand-Rue (Jugendhaus) gesperrt. Diese Phase werde voraussichtlich bis Freitag, 22.07.2022, dauern. Währenddessen wird der Verkehr mithilfe einer Ampelanlage geregelt.

Die geplanten Arbeiten in Phase 1. Foto: Facebook/ Commune de Mertert-Wasserbillig

Zweite Phase folgt im August

In einigen Wochen werden die Kanalanschlussarbeiten im Wohnviertel “Nei Mëtt” ausgeweitet. Ab August, Dienstag 23.08.2022, wird die Grand-Rue auf Höhe der Kreuzung mit der rue Saint Martin gesperrt. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich bis Freitag, 26.08.2022, dauern.

Phase 2. Foto: Commune de Mertert-Wasserbillig

Die Arbeiten müssen in zwei Phasen erfolgen, da wegen Gleisarbeiten bis zum 31. Juli 2022, der Zugverkehr zwischen Oetrange und Trier-Hbf in beide Richtungen durch einen Busdienst ersetzt wird. Eine Vollsperrung ist wegen der Taktung des Busverkehrs somit nicht möglich.

Finale Arbeiten im September

Schließlich sollen die letzten Abschnitte im September folgen. Bislang ist geplant, dass ab Montag, 05.09.2022, bis voraussichtlich Mittwoch, 07.09.2022, der Straßenbelag erneuert wird. Dafür wird die Grand-Rue ab Kreuzung route d’Echternach und route de Luxembourg bis Kreuzung rue François Mathieu gesperrt.

In dieser Phase sind folgende Arbeiten geplant:

  • am 05. September: Fräsarbeiten auf dem gesamten Bauabschnitt.
  • am 06. September: Asphaltarbeiten 1. Bauabschnitt : Kreuzung route d’Echternach-Bahnhof.
  • am 07. September: Asphaltarbeiten 2. Bauabschnitt: Bahnhof- Kreuzung rue François Mathieu.

Die finale Phase im September. Foto: Commune de Mertert-Wasserbillig

Information Communiqué de la Commune de Mertert, Facebook-Seite Commune de Mertert-Wasserbillig