Verkehrsunfall mit Schwerverletzten: Kollision zweier Pkw

Zwei Autofahrer kollidierten am Samstag, 20.11.2021, auf der L 148 zwischen Nunkirchen und Noswendel. Beide Fahrer wurden mittels Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen.

(c) Florian Blaes Symbolbild

Kollision zweier Pkw

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagmorgen, 20.11.2021: Ein 47-jähriger Autofahrer kollidierte um 09:39 Uhr mit einem entgegenkommenden Pkw auf der L 148 zwischen Nunkirchen und Noswendel.

Lebensgefährliche und schwere Verletzungen

Der 47-jähriger Autofahrer aus Wadern wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mithilfe eines luxemburgischen Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Zuvor musste der im Pkw eingeklemmte lebensgefährlich Verletzte von der Feuerwehr der Löschbezirke Wadern und Nunkirchen aus dem total beschädigten Autowrack befreit werden. Der andere Autofahrer, ein 23-Jähriger aus Losheim am See, wurde schwer verletzt mittels Rettungswagen in ein saarländisches Krankenhaus transportiert.

Zur Beweissicherung ordnete der Bereitschaftsstaatsanwalt ein Spurensicherungs- und Vermeidbarkeitsgutachten an. Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch durch einen Unfallgutachter rekonstruiert.