Vollsperrung bis Ende März 2022: Zweiter Bauabschnitt der Kölner Straße (L 32) in Bitburg

Die Kölner Straße (L 32) in Bitburg wird seit dem Frühjahr 2021 auf einer Länge von circa 570 m im Vollausbau neu hergestellt. Ab Montag, 08. November, beginnt der 2. Bauabschnitt, für den eine Vollsperrung bis voraussichtlich Ende März 2022 nötig ist.

Für den zweiten Bauschnitt muss eine Vollsperrung eingerichtet werden. Symbolbild: Pixabay

Zweiter Bauschnitt ab 08. November

Die Landesstraße 32 in der Ortsdurchfahrt Bitburg, Kölner Straße, wird seit dem Frühjahr 2021 vom Landesbetrieb Mobilität Gerolstein auf einer Länge von circa 570 m im Vollausbau neu hergestellt. Zusätzlich werden von den Stadtwerken Bitburg die Ver- und Entsorgungsleitungen, insbesondere die Entwässerungskanäle und die Wasserversorgungsleitungen, erneuert. Ab dem 08. November beginnen die Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt.

Zur Verkehrsregelung teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit:

Wegen Kanal- und Straßenbauarbeiten kommt es im Zuge der L 32, Kölner Straße, in Bitburg, ab 08. November 2021 bis voraussichtlich Ende März 2022 im nächsten Bauabschnitt, zwischen der Einmündung Kölner Straße / Gerichtsstraße und der Einmündung Kölner Straße / Theobald-Simon-Straße, zu Behinderungen für den Verkehr.

Vollsperrung des Bauabschnitts

Dieser 2. Bauabschnitt muss für die Bauarbeiten im vor gennannten Zeitraum für den Verkehr voll gesperrt werden. Eine Aus- bzw. Einfahrt aus Richtung Gerichtsstraße und der Theobald-Simon-Straße in Richtung Kölner Straße, und umgekehrt, ist während der Bauphase nicht möglich.

Vorherige Vollsperrung wird aufgehoben

Die Vollsperrung im 1. Bauabschnitt, vom Stadteingang aus Richtung Staffelstein kommend bis zur Einmündung Kölner Straße / Rittersdorfer Straße wird vorher aufgehoben.

Umleitung während der Vollsperrung:

Während den Bauarbeiten in diesem Bauabschnitt wird der Verkehr über die Rittersdorfer Straße – Prümer Straße und Rautenberg, bis zur B 257 (Hotel Eifelbräu), und umgekehrt, umgeleitet.

Um den Verkehr in der Rittersdorfer Straße gefahrlos und zügig abzuwickeln, müssen hier während dieser Zeit beidseitige Halteverbote eingerichtet werden.