Heute: Warnstreiks in 130 Kitas – auch Einrichtungen in Trier und VG Wittlich betroffen

Am heutigen Mittwoch, 04.05.2022, wird wieder in 130 Kitas gestreikt. Auch Einrichtungen in Trier und der Verbandsgemeinde Wittlich sind davon betroffen.
Warnstreik am 6.4. in Magdeburg (Foto: Sofia Kohler).
Warnstreik am 6.4. in Magdeburg (Foto: Sofia Kohler).

130 Einrichtungen betroffen 

Ver.di ruft am Mittwoch, 04.05.2022, erneut Beschäftigte des kommunalen Sozial und Erziehungsdienstes im Saarland und der Region Trier zum Streik auf und weitet die Warnstreiks aus. Nun sind weitere Kommunen betroffen.

Am Mittwoch geht es ausschließlich um Kitas und dem schulischen Ganztag, 30 Städte und Gemeinden mit rund 130 Einrichtungen sind am 4. Mai vom Streik betroffen.

Tarifverhandlungen ohne Ergebnis 

Die Tarifverhandlungen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) begannen am 25. Februar und wurden am 22. März enttäuschend ohne Ergebnis beendet. Seit den letzten Warnstreiks am 26. April gab es keine weiteren Tarifgespräche. Die Tarifverhandlungen werden erst am 16. und 17. Mai fortgeführt. Um den kommunalen Arbeitgebern Druck zu machen, sind weitere Warnstreiks vor der nächsten Verhandlungsrunde geplant. Im Saarland und der Region Trier am 12. und 13. Mai.

Wie Stefan Schorr, bei ver.di im Saarland für den kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst zuständig, mitteilte, sind besonders betroffen:

Region Trier:

  • Die Stadt Trier mit 6 Einrichtungen
  • Die Verbandsgemeinde Wittlich mit einer Einrichtung

Im Regionalverband Saarbrücken:

  • Die Landeshauptstadt Saarbrücken über 30 Einrichtungen (Kitas, Freiwillige und gebundene Ganztagsschulen)
  • Die Mittelstadt Völklingen mit 6 Einrichtungen
  • Die Stadt Sulzbach mit der städtischen Kita Neuweiler und der Dependance Schnappach
  • Die Gemeinde Heusweiler mit 5 Einrichtungen
  • Die Stadt Friedrichsthal mit der Kindertageseinrichtung Hoferkopf
  • Die Stadt Püttlingen mit 3 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Quierschied mit 3 Einrichtungen

Im Landkreis Neunkirchen:

  • Die Kreisstadt Neunkirchen mit 16 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Schiffweiler mit 2 Einrichtungen
  • Die Stadt Ottweiler mit 3 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Eppelborn mit 3 Einrichtungen

Im Landkreis Saarlouis:

  • Die Kreisstadt Saarlouis mit 6 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Wadgassen mit 5 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Bous mit Kinderhaus und FTGS
  • Die Gemeinde Schwalbach mit 2 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Wallerfangen mit 2 Einrichtungen
  • Kinderland im Landkreis Saarlouis gGmbH mit 3 Kitas

Im Landkreis St. Wendel:

  • Die Gemeinde Freisen mit 3 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Marpingen mit dem kommunalen Kindergarten
  • Die Gemeinde Namborn mit 4 Einrichtungen

Im Saarpfalz-Kreis:

  • Die Mittelstadt St. Ingbert mit 5 Einrichtungen
  •  Die Stadt Bexbach mit 3 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Gersheim mit einer Einrichtung
  • Die Stadt Blieskastel mit 3 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Mandelbachtal mit 2 Einrichtungen

Im Landkreis Merzig-Wadern:

  • Die Gemeinde Losheim mit 5 Einrichtungen
  • Die Gemeinde Mettlach mit einer Einrichtung

Einrichtungen ganztägig geschlossen 

Die meisten Einrichtungen in den genannten Kommunen werden ganztägig geschlossen sein. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich weitere Kommunen anschließen werden. Schorr rechnet auch am 4. Mai aufgrund der großen Enttäuschung und Verärgerung der Beschäftigten und der Erfahrung von den Streiks am 8. März und 26. April mit einer starken Beteiligung. Bereits am 8. März und 26. April streikten zahlreiche Einrichtungen des Sozial-und Erziehungsdienstes im Saarland. Am 12. April auch bei der Stadt Trier. Seitdem gab es keine neuen Gespräche mit den kommunalen Arbeitgebern in der Tarifrunde Sozial- und Erziehungsdienst. Die Tarifverhandlungen gehen am 16. und 17. Mai in Potsdam weiter.

Am 04. Mai findet in Saarbrücken auf dem Tbilisser Platz (Theatervorplatz) um 12:00 Uhr eine Kundgebung statt

Bei der Kundgebung gibt es Redebeiträge von:

  • Stefan Schorr, ver.di Region Saar Trier
  • Bernd Schumann, ver.di-Bezirksvorsitzender Region Saar Trier
  • Fabienne Eli, ver.di-Landesjugendsekretärin
  • Rebecca Liebig, stellv. ver.di-Landesbezirksvorsitzende Rheinland-Pfalz-Saarland

Weitere Streiks und Aktivitäten geplant:

Am 12. Mai ist ein Demonstrationszug durch die Landeshauptstadt Saarbrücken mit anschließender Kundgebung geplant.

Am 13. Mai ist ein weiterer Stay-at-Home-Streik geplant

Presseinfo ver.di