Weihnachtszauber in der Region: Übersicht der Weihnachtsmärkte

Die Weihnachtsmarkt-Saison steht in den Startlöchern. Es ist Zeit für gebrannte Mandeln, heißen Glühwein und warme Waffeln. Hier ist eine Übersicht einiger Weihnachtsmärkte in der Region:
Der Trierer Weihnachtsmarkt wurde zum besten Deutschlands gewählt. Foto: Trier Tourismus und Marketing GmbH
Der Trierer Weihnachtsmarkt wurde zum besten Deutschlands gewählt. Foto: Trier Tourismus und Marketing GmbH

Weihnachtsmarkt in Trier

Der Trierer Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten des Landes, das hatte eine Umfrage „European Best Destinations“ erneut bewiesen. Dieses Jahr findet er bereits zum 42. Mal statt. Für fast fünf Wochen verwandeln sich der Hauptmarkt und Domfreihof in ein zauberhaftes Weihnachtsdorf. Während dieser Zeit ist einiges geplant: eine Übersicht zum Programm findet ihr hier.

Dieses Jahr findet der Weihnachtsmarkt in Trier vom 18. November bis 22. Dezember statt.

Öffnungszeiten

Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach

In Traben-Trarbach geht es beim Mosel-Wein-Nachts-Markt hinab in die Weinkeller und Gewölbe der Stadt. Vom 18. November bis 01. Januar 2023 verwandeln sich die Traben-Trarbacher Unterwelten in einen romantischen Weihnachtsmarkt mit außergewöhnlicher Atmosphäre.

In Traben-Trarbach geht es hinab in die Weinkeller der Stadt. Foto: Facebook/ Mosel-Wein-Nachts-Markt

Der unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen Wein, Genuss und Kultur lädt nicht zur zum Flanieren, Schlemmen und Bummeln ein, sondern bietet auch ein abwechslungsreiches Programm mit kulturellen, traditionellen und musikalischen Highlights.

Öffnungszeiten

  • 18. November bis 01. Januar 2023: Immer an den Wochenenden von 11 Uhr – 21 Uhr
  • Ausnahme: 31. Dezember, 11 Uhr – 16 Uhr
  • In der Weihnachtswoche geschlossen (19.12. – 25.12.)

Weihnachtsmarkt Bernkastel-Kues

Die malerische Altstadt von Bernkastel verwandelt sich mit ihren Fachwerkhäuserin in der Weihnachtszeit in ein Märchendorf. Täglich wird ein Türchen des „größten Adventskalenders in der Region“ geöffnet. Der Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr vom 18. November bis 21. Dezember statt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Begleitprogramm – vom Fackelschwimmen, weihnachtlicher Musik über Nikolauswanderung bis hin zum Programm für Kinder.

Die Altstadt verwandelt sich in ein Weihnachtsmärchendorf. Foto: Ketz

Öffnungszeiten:

  • Freitags und samstags: 11 Uhr – 21 Uhr
  • Sonntag bis Donnerstag: 11 Uhr – 19 Uhr

Weihnachtsmarkt in Bitburg

Der Bitburger Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt öffnet am 30. November seine Fenster und Türen. Besucher:innen können sich auf heiße Getränke, süße Speisen und musikalisches Programm freuen, das für die passende fröhliche Stimmung sorgt.

Öffnungszeiten:

  • 30. November bis 11. Dezember: täglich von 12 Uhr bis 19:30 Uhr

Saarburger Christkindlmarkt

Zu den schönsten Weihnachtsmärkten zählt der Christkindlmarkt in Saarburg. Rundherum um den leuchtenden Baum über dem Leukbach reihen sich kleine Weihnachtshäuschen und Buden. Geplant ist der Weihnachtsmarkt an den Wochenenden 02. bis 04. Dezember sowie 09. bis 11. Dezember.

Öffnungszeiten:

Freitag, 02. Dezember – Sonntag, 04. Dezember

  • Freitag: 16 Uhr – 21 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 14 Uhr – 21 Uhr

Freitag, 09. Dezember – Sonntag, 11. Dezember

  • Freitag (inklusive Weihnachtsshopping, verkaufsoffen bis 22 Uhr): 16 Uhr – 22 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 14 Uhr – 21 Uhr

Wittlicher Weihnachtstage

Vom 25. November bis zum 18. Dezember 2022 zieht der Duft von Winzerglühwein und vielen anderen Leckereien vom Platz an der Lieser durch Wittlich. Dieses Jahr wird das Angebot um heiße Cocktails erweitert. Die Kastanienbäume werden wieder festlich dekoriert, was mit kuscheligen Sitzgelegenheiten für die perfekte vorweihnachtliche Atmosphäre sorgt. Für die Kinder steht wieder die Familie Di Napoli mit ihrem Karussell vor Ort. Hier ist Programmübersicht.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Samstag: täglich ab 11 Uhr geöffnet
  • Sonntags ab 13 Uhr

Merziger Weihnachtsmarkt am Stadthaus

Vier Wochen lang öffnet am Stadthaus der Merziger Weihnachtsmarkt seine Tore. Der Weihnachtsmarkt wird am 24. November eröffnet und endet am Heiligmorgen mit einem Sektausschank. Ein Highlights in Merzig sind die eigens für den Weihnachtsmarkt angefertigten Blockhütten, die Platz für bis zu 16 Personen bieten und vorab reserviert werden können. Welche weiteren Besonderheiten geplant sind, könnt ihr bei SOL.de nachlesen.

Öffnungszeiten:

  • 24. November bis 24. Dezember: täglich ab 11 Uhr

Weihnachts- und Mittelaltermarkt in St. Wendel

Im Dezember lädt St. Wendel zum Weihnachts- und Mittelaltermarkt ein. Vom 03. bis 11. Dezember locken etwa 150 Buden und Häuschen zum Markt mit den vielen Gesichtern in die Altstadt. Alle Infos zum Programm.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 11 Uhr – 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 11 Uhr – 21 Uhr

Weihnachtsmärkte in Luxemburg

Das „Winterlights“-Festival verwandelt die Stadt vom 18. November bis 08. Januar 2023 in eine märchenhafte Welt mit Lichtern in tausend Facetten. Die Veranstalter rechnen hierfür mit mehr als 1,2 Millionen Besucherinnen und Besuchern, so L’essentiel. In der Stadt Luxemburg erwarten Besucherinnen und Besucher in der Zeit an sechs verschiedenen Standorten leckere Speisen, Handgemachtes, warme Getränke und Highlights wie ein Riesenrad oder Zirkus. Auf der Place d’Arme stehen 38 Häuschen, 41 weitere stehen am Fuße der „Gëlle Fra“. Hier eine Übersicht.

Öffnungszeiten:

  • Sonntags bis donnerstags von 11 Uhr bis 21 Uhr
  • Freitags und samstags bis 22:00 Uhr
  • Weihnachtsmärkte sind am 24. und 25. Dezember 2022 geschlossen

Weihnachtsmärkte im Saarland

Auch im gesamten Saarland finden Weihnachtsmärkte statt. Unser Schwesterportal SOL.de hat eine Liste zusammengestellt: Weihnachtsmärkte im Saarland 2022: Termine heute – Großer Überblick (sol.de)

 

Eigene Berichte