Symbolbild

Losheim. Wie die Polizei mitteilte kam es am gestrigen Mittwochabend 11.08.2020 gegen 19:10 Uhr zu einem Rettungseinsatz auf dem Losheimer Stausee. 

Was ist passiert?

Fünf Jugendliche zwischen 15 Jahren bis 19 Jahren aus Völkingen und Wadgassen im Saarland haben sich um 19 Uhr ein Tretboot beim Verleih gemietet. Nach einer Fahrzeit von etwa 15 Minuten drang Wasser in das Boot ein, bis es schließlich kenterte und unter ging. Andere Tretbootfahrer auf dem See wurden auf die Notsituation aufmerksam und eilten den jungen Menschen zur Rettung. Sie konnten die Verunglückten sicher zurück an das Ufer bringen.

Eine Jugendliche klagte an Land über Kopfschmerzen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zwei der mitgeführten Handys der Tretbootfahrer erlitten einen Wasserschaden und sind nicht mehr einsatzbereit. Die zulässige und maximale Besetzung des Bootes wurde nicht überschritten, daher dauern die Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache noch an. Im Einsatz war das DRK mit Rettungswagen und die Polizei.

  • Text: Info Polizei Nordsaarland, geschrieben Florian Blaes