Symbolbild Polizei Trier

Trier. Eine Useranfrage hat uns über die Emailadresse des Portals erreicht. Hierbei ging es um einen größeren Polizeieinsatz, unter anderem mit einem Polizeihund am vergangenen Sonntag. Das alles soll sich im Bereich Mustorstraße/ Banthusstraße abgespielt haben, so die Augenzeugin.

Auf Newstr- Nachfrage bei der Pressestelle der Polizei haben wir nun erste Informationen erhalten.

Demnach kam es am Sonntagmorgen, 9. August, gegen 5.30 Uhr zu einer größeren Auseinandersetzung auf dem Platz vor der Konstantinbasilika.
Zeugen berichteten von ca. 20-25 Beteiligten. Durch die Polizei wurden Fünf Geschädigte und mehrere Zeugen vor Ort angetroffen.
Es konnten in der Folge drei Tatverdächtige im Alter von 21-22 Jahren ermittelt werden, gegen die Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet wurden.
Die Ermittlungen dauern an, daher können derzeit zum Tathergang aktuell keine weiteren Angaben gemacht werden.

  • Info der Polizei Trier, eigene Recherche, geschrieben Florian Blaes