Symbolbild

Wellen. Wie Polizei mitteilte kam es am Montagmorgen, 10.08.2020 gegen 8:20 Uhr zu einem schweren Arbeitsunfall in Wellen.

Demnach war ein Staplerfahrer auf einem Werksgelände in der Josef-Schnuch-Straße in Wellen mit Arbeiten beschäftigt. Beim Rückwärtsfahren übersah der Staplerfahrer einen hinter ihm gehenden Mitarbeiter. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen dem Stapler und dem Mitarbeiter. Der 54- jährige Werksarbeiter zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus. Der Staplerfahrer wurde leicht verletzt und kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Im Einsatz waren neben der Polizei Saarburg das DRK mit zwei Rettungswagen, der Notarzt und der Rettungshubschrauber der Air Rescue.

  • Text: Info Polizei Saarburg, geschrieben Florian Blaes