Andreas Sommrer

Oberweis. In den heutigen Morgenstunden gegen 7 Uhr ereignete sich auf der B50 in Höhe Oberweis im Eifelkreis Bitburg-Prüm ein Verkehrsunfall bei dem zwei Menschen verletzt wurde.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Ein PKW geriet in einem leichten Kurvenbereich ins Schleudern und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. Das Heck des zweiten PKW wurde dabei komplett eingedrückt. Beide Fahrer kamen nach notärztlicher Versorgung mit leichten bis mittelschweren Verletzungen, mit dem Rettungswagen, in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße blieb für ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Baustert, Oberweis und Mülbach, das DRK Neuerburg und Bitburg, der Notarzt Bitburg und die Polizei Bitburg.

  • Bilder: Andreas Sommer