Am Freitagmorgen (04.12.2020) kam es gegen 5:45 Uhr auf der L148 zwischen Bescheid und Beuren/ Hochwald während starkem Schneeregen auf glatter Straße zu einem schweren Unfall. Eine Autofahrerin aus dem war mit ihrem PKW in Richtung Hermeskeil unterwegs, als sie nach einer langen Linkskurve links von der Fahrbahn abkam und mit ihrem Auto in den angrenzenden Wald flog. In einer steilen Böschung kam sie in Schräglage zum Stillstand. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte sie aus ihrem Fahrzeug gerettet werden. Mit einer Schleifkorbtrage wurde sie über eine Leiterkonstruktion von den Rettungskräften in den Rettungswagen getragen. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand hoher Schaden, es musste mit einem Kran geborgen werden.

Die Strecke war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt. Die Feuerwehr leitete in Amtshilfe für die Polizei den Verkehr um.

Im Einsatz war die FEZ Hermeskeil, der stellv. Wehrleiter, die Feuerwehren aus Bescheid, Naurath/Wald, Beuren/ Hochwald und Hermeskeil. Zudem das DRK mit Rettungswagen und Notarzt aus Hermeskeil und die Polizei Hermeskeil.