Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei

Serrig. Am Samstag, 23.05.2020, kam es gegen 15: 20 Uhr bis 15: 30 Uhr auf der B51 zwischen Serrig und Saarburg zu mehreren gefährlichen Verkehrssituationen beim Überholen.

PKW-Fahrer, die ein langsam fahrendes Fahrzeug überholten, wurden Zeugenaussagen zufolge durch das langsamer fahrende Fahrzeug abgedrängt oder zum Abbruch des Überholvorgangs genötigt. Der überholte PKW wurde während des Überholvorgangs auf die linke Spur gelenkt. Bei der Polizeiinspektion Saarburg werden daher Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie Nötigung im Straßenverkehr geführt. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der oder die Fahrzeugführer/ -in eines schwarzen PKW Skoda, der beim Überholen gefährdet wurde, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarburg zu melden. (Tel.: 06581 / 9155-0)

(Polizeibericht)